Gib deine Stimme ab zum Wütenden-Meerjungfrauen-Preis

Monsanto gewinnt den Preis der wütenden Meerjungfrau

Press Release / Resultate der Abstimmung


Bild von Polyp

Wichtige UN-Klima-Debatten finden in diesem Dezember in Kopenhagen statt. Während Menschen, Organisationen und soziale Bewegungen auf der ganzen Welt nach starken Aktionen rufen, um den Klimawandel zu verhindern und Klimagerechtigkeit zu sichern, betreiben die großen Unternehmen Lobbyarbeit, um wirksame Handlungen, die das Problem in Angriff nehmen, zu blockieren – während diese Gruppen gleichzeitig versuchen, davon zu profitieren. Lobbyismus wird definiert als der Versuch, Einfluss zu nehmen auf den Entscheidungsfindungsprozess.

Der Wütende-Meerjungfrauen-Preis wurde ins Leben gerufen, um die perverse Rolle der Unternehmens-Lobbyisten aufzudecken und die Unternehmensgruppen und Gesellschaften herauszustellen, die die größte Leistung erbracht haben, um die Klimagespräche und andere Klimamaßnahmen zu sabotieren, während sie häufig profitable, falsche Lösungen propagieren.

Benannt nach der berühmten Kopenhagener Meerjungfrau, die nun wütend ist über die durch den Klimawandel bewirkte Zerstörung. Der Meerjungfrauen-Preisträger wird durch einen öffentliche Wahl entschieden. Lesen Sie die Geschichte über die wütende Meerjungfrau.

Die Abstimmung wurde eröffnet am Montag, 16. November 2009.

Gib deine Stimme ab und hilf zu entscheiden, welches Unternehmen oder welche Lobbygruppe das meiste tut, um wirksame Aktionen gegen den Klimawandel zu sabotieren

Die Abstimmung endet am Sonntag, 13 Dezember 2009 und der Gewinner des „Angry Mermaid Award“ wird bekannt gegeben in Kopenhagen am Dienstag 15. Dezember 2009.